Erneuerung Festsaal im Gasthaus Krone/Thal

Erneuerung Festsaal im Gasthaus Krone/Thal

Nach der Gründung das SHV (Selbsthilfeverein Dorfgemeinschaft Thal) wurden die Gasträume und der Dorfladen der Krone Thal in Eigenleistung saniert und deren Weiterführung gesichert.
Der Saal im Obergeschoss war schon seit längerer Zeit stillgelegt und  in einem desolaten Zustand. In der kollektiven Erinnerung des Dorfes waren der Kronesaal und die damit verbundenen Eindrücke und Erlebnisse durchaus lebendig. Nach der Übernahme durch den SHV wurden im Saal immer wieder kleinere Veranstaltungen improvisiert; die Qualität der Raumproportionen, die warme Patina der Täferflächen, der freie Blick in die Landschaft und vor allem das Bedürfnis, einen Raum für die besonderen Tage und Anlässe im Dorfleben zu haben, führten zum Entschluss den Saal zu sanieren.
Für die uns war die wesentliche Aufgabe, eine Vielzahl von notwendigen Maßnahmen und Einbauten (Lüftung, Brandmeldeanlage, Fluchtwegbreiten, Beleuchtung, Treppenlift, Bühnentechnik ...) so einzufügen, dass der spezifische Charakter des Saals erhalten blieb. Viel Augenmerk wurde auf die Behandlung der Täferoberfläche und die Einbindung der neuen Elemente in die Bestandsoberflächen verwendet. Der Eindruck vom Saal sollte ein homogener bleiben, die neuen Teile aber auch nicht versteckt werden.

 

© 2018 gruber locher architekten zt gmbh | Impressum/AGB