Gemeindehaus, Tourismusbüro, Postpartnerstelle und Musikprobelokal in Sulzberg

Gemeindehaus, Tourismusbüro, Postpartnerstelle und Musikprobelokal in Sulzberg

Der Entscheidung den sympathischen Altbestand nicht zu sanieren, ging eine sehr grundsätzliche Diskussion voraus. Für den Neubau sprachen letztlich der ökonomische Vorteil und die größeren konzeptionellen Freiheiten.
Der Standort abseits der Kirche war zur Zeit der Errichtung des Vorgängerbaus  in den 60er Jahren nicht unumstritten. Das neue Projekt nimmt diese Diskussion auf und formuliert am gleichen Ort ein selbstbewusstes Gebäude, das ein weiter gefasstes Dorfzentrum aufspannt.
Der Hauptzugang (Eingang Gemeinde) wendet sich jetzt dem Dorf (der Kirche) zu, auf dem  Niveau der Dorfstraße liegt eine zweite Ebene mit Erdgeschoßcharakter (Zugang Post, Tourismus, Musik). Das Heranrücken des Baukörpers an die Straße ordnet die Platzsituation  um Bank, Lagerhaus und Feuerwehr neu.
Jedes Architekturprojekt trägt neben der Handschrift des Architekten auch ein Abbild des Auftraggebers in sich; hervorgehoben sei an dieser Stelle das vertrauensvolle Verhältnis zwischen Bauherren und Planer, die Möglichkeit einer konsequenten Umsetzung bedarf einer solchen Grundlage.

Kunstprojekt von Roland Stecher (1760 ichs)

© 2018 gruber locher architekten zt gmbh | Impressum/AGB