Sanierung einer Volksschule in Riefensberg

Sanierung einer Volksschule in Riefensberg

Bedingt durch neue pädagogische Anforderungen  (den Klassen zugeordnete Gruppenräume, Freiarbeitsbereiche, usw.) bestand der Bedarf den Grundriss der Schule neu zu organisieren. Die nicht mehr genutzte Lehrerwohnung wurde aufgelöst. Mit der damit entstandenen Aula- bzw. Freiarbeitsfläche hat die Schule eine – bis dahin nicht vorhandene - Mitte bekommen. Gleichzeitig wurde die Gelegenheit genutzt die Schule bautechnisch und energetisch auf einen aktuellen Stand zu bringen. Wesentliches Augenmerk wurde auf die hohe ökologische Qualität der verwendeten Baustoffe gelegt - im Rahmen des neuen Kommunalgebäudeausweises erreicht das Projekt annähernd die maximale Punkteanzahl.
Es wurde darauf geachtet  die gestalterische Qualität des Bestandes mit den aktuellen Eingriffen zur Deckung zu bringen; im der äußeren Erscheinung sollte das Gebäude dem „stattlichen“ Bild eines Schulhauses entsprechen.

© 2018 gruber locher architekten zt gmbh | Impressum/AGB